Ausstellungen - Vorträge - Workshops - Besichtigungen - Führungen

 

Workshops KERAMIK Heute, Herstellung von diversen Keramikgegenständen - Informationen über Materialien und Techniken | im Atarhof (Hagerhaus), Attersee, Landungsgplatz 1 - begleitet von Pfahlbauessen nach Wunsch!

Termine:  15. September, 13. Oktober und 15. Dezember 2018, jeweils von 10 - 13 Uhr, Teilnahmegebühr € 30,-

 

Workshops FÄRBEN mit Naturfarben der Färberpflanzen, Informationen über Färbegut, Färbepflanzen, Farbstoffe und Färbetechniken | im Atarhof (Hagerhaus), Attersee, Landunsgpaltz 1, begleitet von Pfahlbauessen nach Wunsch!

Termine:  22. September und 7. November 2018, jeweils von 10 - 13 Uhr, Teilnahmegebühr € 30,-

 

Besichtigungen mit hrungen im Pfahlbau Pavillon Attersee mit dem dazugehörenden Prähistorischen Garten | Attersee und Atarhof, Attersee Landungsplatz 1

Themen: Geschichte und Leben der Pfahlbau Bewohner als unsere Vorfahren

Pflanzen zur Ernährung, medizinischen Anwendung und Färbeplanzen

Pfahlbau-Küche und Färben mit Naturfaren nach Wunsch und Anmeldung!

April bis Oktober: jeweils Dienstag von 17 - 18 Uhr (Pfahlbau und prähistorischen Garten)

April bis Oktober: jeweils Dienstag von 14 - 17 Uhr (Atarhof, Landungsplatz 1)

 

Anmeldung:

 

Tel: +43 664 4036704, e-mail: helga.oeser@gmx.net

 

Verein der Freunde der Archäologie an den Seeufern des Attersees und seines Hinterlandes, A-4864 Attersee, Mühlbach 48,
www.archaeofreunde.at

 

 

Tourismusverband Attersee-Salzkammergut, A-4864 Attersee, Nußdorferstrasse 15, Tel: 07666 7719, e-mail: info@attersee.at

 

 

Änderungen und Aktualisierungen vorbehalten!


Terminkalender


SEPTEMBER  2018

 

 

TAG

 

Aktion

Details

1.   SA

 

 

 

 

2.   SO 11 – 13 Uhr

 

 

Atarhof

 

3.   MO 

          

 

 

4.   DI 14 – 17 Uhr

 

         17 – 18 Uhr

Atarhof Führung und Ausstellung

Führung im Prähistorischen Garten

 

Gabi

5.   MI

 

 

 

 

6.   DO

 

 

 

 

7.   FR  

 

 

 

8.   SA  

 

 

 

 

 

9. SO 11 – 13 Uhr

 

 

Atarhof

Engelbert

10. MO

                     

         

 

 

11. DI 14 – 17 Uhr

 

          17 – 18 Uhr

 

 

 

Atarhof Führung und Ausstellung

Führung im Prähistorischen Garten

 

Edi

12. MI

 

 

 

 

13. DO

 

 

 

 

14. FR

 

 

 

 

15. SA 10 – 13 Uhr

 

 

Atarhof  - WORKSHOP

KERAMIK in der PFAHLBAUZEIT und Heute

 

Helga und Vroni

16. SO 10 – 13 Uhr

 

 

Atarhof

Engelbert

17. MO

 

 

 

 

18. DI 14 – 17 Uhr

 

           17 – 18 Uhr

 

 

Atarhof Führung und Ausstellung

Führung im Prähistorischen Garten

Vroni

 

19. MI

 

 

 

 

20. DO

 

 

 

 

21. FR  19 Uhr

 

 

Vortrag von Dr. Gassner

Bauernmuseum

Helga, Arnold, Engelbert, Georg

22. SA 10 – 13 Uhr

 

 

ATARHOF - WORKSHOP

Färben mit Naturfarben aus Färbepflanzen

 

Gabi

23. SO 11 – 13 Uhr

 

 

Atarhof

Engelbert

24. MO

 

 

 

 

 

 

 

25. DI 14 – 17 Uhr

 

           17 – 18 Uhr

 

Atarhof Führung und Ausstellung

Führung im Prähistorischen Garten

 

????????

26. Mi

 

 

 

 

27. DO  19 Uhr

 

 

Vortrag: Seefischfang und Wissenschaft – Prof. Dr. Jodef Wanzenbock

Bauernmuseum

28. FR

 

 

 

 

29. SA

 

 

 

 

30.SO 11 – 13 Uhr

 

 

Atarhof

Engelbert

 

 

 

OKTOBER  2018

 

 

 

TAG

 

Aktion

Details und andere Veranstaltungen

1.   MO

 

 

 

1.    10. bis 26.10.2018

Monitoring an den UNESCO Welterbestätten Abtsdorf I und III und Litzlberg Süd am Attersee und „See“ am Mondsee und Monitoring an der Werbestätte im Keutschacher See

2.    DI 14 – 17 Uhr

 

          17 – 18 Uhr

 

 

           18.15 Uhr

 

 

Atarhof Führung und Ausstellung

Führung im Prähistorischen Garten

 

REGATTA

Sitzung Förderprojekte, Nußdorf – Gemeinde

GABI

 

 

 

 

Arnold, Helga

3.   MI 

          

 

 

4.   DO  19 Uhr

 

Vortrag „Erhalt und Wiederherstellung naturnaher Gewässerstrukturen als Basis für die nachhaltige fischereiliche Bewirtschaftung – Dr. Michael Schauer

RÖMERMUSEUM; MONDSEE

5.   FR

 

 

 

6.   SA

 

 

 

7.   SO  10 – 13 Uhr

 

ATARHOF  Führung

Engelbert u.a.

8.   MO  

 

 

 

 

9. DI 14 – 17 Uhr

 

          17 – 18 Uhr

 

ATARHOF Führung und Ausstellung

Führung im Prähistorischen Garten

Engelbert

10. MI                     

         

 

 

11. DO

 

 

 

12. FR  - 10 Uhr  

 

Besichtigung des Bundesamtes für Gewässerökologie (BAW), Dr. Gassner, Scharfling

Helga Oeser, Arnold Mörzinger, Martin Höchsmann, Bärbel Ranseder, Alwis Wiener u.w

13. SA

8.30 – 11.30 Uhr

 

Workshop KERAMIK

ATARHOF, Landungsplatz 1

 

Helga

 

14. SO 10 – 13 Uhr

 

 

ATARHOF

Helga

 

15. MO

 

 

 

 

16. DI 14 – 17 Uhr

 

          17 – 18 Uhr

ATARHOF Führung und Ausstellung

Führung im Prähistorischen Garten 

 

Helga und Engelbert, Treffen Arnold und Alwis

17. MI

 

 

 

 

18. DO

 

 

 

 

 

19. FR

 

 

 

 

20. SA

 

 

 

 

21. SO 10 – 13 Uhr

 

 

ATARHOF Führung

Engelbert u.a.

 

22. MO

 

 

 

23. DI 14 – 17 Uhr

 

           17 – 18 Uhr

 

ATARHOF Führung und Ausstellung

Führung im Prähistorischen Garten  

Arnold

24. MI

 

 

 

 

 

25. DO

 

 

 

26. FR

 

 

 

 

27. SA

 

 

 

 

28. SO 10 – 13 Uhr

 

 

ATARHOF Führung

Finissage der Ausstellung Wohnen im Pfahlbau

Engelbert u.a.

29. MO

 

 

ATARHOF wegen Umbau geschlossen

 

30. DI

 

            19 Uhr

 

 

ATARHOF wegen Umbau geschlossen

Präsentation „Die Römer im Attergau“ im Harnoncourt-Saal, St. Georgen

 

 

Hans Hauser und Stefan Traxler

31. MI

 

 

 

Reformationstag für die Protestanten

 

 


Weitere Veranstaltungen - regional und überregional

Events 2018 rund um das UNESCO-Welterbe der Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen

 

Im Jahr 2018 sind erneut zahlreiche Aktivitäten rund um das transnationale und serielle UNESCO-Welterbe der Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen geplant. Neben einer Ausgrabung, die heuer im Mondsee stattfinden wird, gibt es zwei UNESCO-Welterbefeste in Kärnten und Oberösterreich, die – ganz im Sinne des Europäischen Kulturerbejahres – zeitgleich veranstaltet werden und miteinander per Livestream verbunden sind.

 

Das Pfahlbau-Jahr 2018 wird wieder einmal vielfältig. Das liegt nicht zuletzt daran, dass dieses Jahr das Europäische Kulturerbejahr ist. Unter dem Motto "Sharing Heritage" rückt die Europäische Union heuer bewusst das Gemeinschaftliche und Verbindende Europäischer Kultur in den Blickpunkt. „Das Motto des Kulturerbejahres passt natürlich in ganz besonderer Weise zu unserem Welterbe“, berichtet Cyril Dworsky, der mit seinem Team die österreichischen Siedlungen des UNESCO-Welterbes der Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen betreut. Immerhin sei dieses Welterbe über insgesamt sechs Länder des Alpenraumes verteilt und da stünden die gemeinsamen und grenzüberschreitenden Aspekte ohnehin im Zentrum der Vermittlungsarbeit. So ist es kaum verwunderlich, dass das Kuratorium sich  intensiv am Kulturerbejahr beteiligt.

Zu den Highlights der Saison zählt vor allem die Ausgrabung in der Pfahlbau-Siedlung von Mooswinkel im Mondsee. „Wir werden diesmal leider keinen Tag der offenen Grabung anbieten können“, erklärt Carmen Löw, die beim Kuratorium unter anderem für die Entwicklung der Vermittlungsprogramme des Forschungsprojektes Zeitensprung zuständig ist. Live dabei sein bei der Grabung könne man aber trotzdem, ergänzt sie, denn es ist auch in diesem Jahr wieder ein Livestream direkt vom Grabungsort unter Wasser geplant. „Wir hoffen, auch einige Geschäfts- und Lokalinhaber für die Pfahlbauten begeistern zu können. Es wäre großartig, wenn während der Grabung rund um den Mondsee der eine oder andere Bildschirm mit dem Livestream in einem Geschäft und Café aufgestellt wäre“. Die Begleitausstellung zu den Ausgrabungen, die das Kuratorium gemeinsam mit dem Oberösterreichischen Landesmuseum durchführt, soll wieder an diversen öffentlichen Orten aufgestellt werden und natürlich ebenfalls einen Beitrag zum Kulturerbejahr enthalten.

Besonders freut man sich im Kuratorium außerdem auf die beiden UNESCO-Welterbefeste, die heuer in Kärnten und Oberösterreich zeitgleich stattfinden. „Mit einer Live-Übertragung zwischen den beiden Festen wollen wir das Europäische Kulturerbejahr trotz der vielen Kilometer, die zwischen uns liegen, gemeinsam feiern“, erklärt Lieselore Meyer, die als Site Managerin des Kuratoriums in Kärnten tätig ist.

Die stetig erweiterte Liste der Veranstaltungen ist schon jetzt lang und reicht von Ausstellungen über Vorträge bis hin zu einer internationalen Einbaum-Regatta in Slowenien. Als nächstes steht ein Vortrag von Forschungstaucher Henrik Pohl an, der am 23. Februar auf Einladung der Freunde der Archäologie im Seehof in Attersee am Attersee stattfindet. Pohl wird dabei seine Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf einen virtuellen Tauchgang zum UNESCO-Welterbe der Pfahlbauten nehmen.

Weitere Informationen zu den Pfahlbau-Events 2018 findet man auf der Website des Kuratoriums unter www.pfahlbauten.at.

Events 2018


8.12.17-4.3.2018
Ausstellung "Welterbe unter uns - Geschichten von, mit und über Pfahlbauten" im Atarhof in Attersee (OÖ) in Kooperation mit den Freunden der Archäologie.

4.9.-März 2018       
Ausstellung „Ein Zeitensprung zu den Pfahlbauten" im Pfahlbau-Museum in Mondsee in Kooperation mit dem Heimatbund MondSeeLand.

23.2.2018
Vortrag Henrik Pohl: „Ein Tauchgang zum UNESCO-Welterbe der Pfahlbauten in Österreich“ in Kooperation mit den Freunden der Archäologie in Attersee im Seehof Attersee (Vortragssaal) ab 19.30 Uhr.

13.4.18
Vortrag und Präsentation der aktuellen Forschungen im Projekt Zeitensprung in der Langen Nacht der Forschung im Institut für Limnologie der Universität Innsbruck in Mondsee.

7.5.-1.6.2018
Unterwasser-Ausgrabung im Forschungsprojekt Zeitensprung in der Siedlung Mooswinkel im Mondsee mit Livestream.

7.5.-1.6.2018    
Ausstellungen "Ein Zeitensprung zu den Pfahlbauten - im Mondsee" in den Ortsteilen der Gemeinde Mondsee mit einem Beitrag zum ECHY 2018.

16.5.-29.5.18
Ausstellung „Welterbe unter uns" an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

28.-29.5.2018
ADFC-Tour mit Unterstützung durch das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege nach Attersee, Mondsee und zur Roseninsel.

16.6.2018
UNESCO-Welterbefest Mondsee und UNESCO-Welterbefest Keutschach am See mit Videoverbindung zwischen den österreichischen Pfahlbau-Welterberegionen und mit 111-Palafittes-Stationen-Lauf (Teil der Palafittes Tour) als Beitrag zum ECHY 2018.

30.6.2018
Internationale Einbaum-Regatta Palafittes in Ljubljana (SLO) mit Beitrag zum ECHY 2018 (Teil der Palafittes-Tour).

Juli 2018
Workshop/Vorlesung von Cyril Dworsky bei der KinderUni Wien „Versunkene Schätze des Wissens  - unser gemeinsames Kulturerbe unter Wasser". Beitrag zum ECHY 2018.
 
25.8.18
Programm des Kuratoriums Pfahlbauten zum 11. Pfahlbautag im Laibacher Moor in Ig (SLO) u.a. mit 111 Palafittes-Stationen-Lauf.
 
1.10.-26.10.18
Monitoring an den UNESCO-Welterbestätten „Abtsdorf I und III“ und „Litzlberg Süd“ am Attersee, sowie „See“ am Mondsee (OÖ) und Monitoring an der UNESCO-Welterbestätte im Keutschacher See (K)